MEDIENREFERENZSCHULE

 

 

Projektbeschreibung

 

 

Der verantwortungsbewusste, reflektierte und effektive Umgang mit Medien gilt heute neben Lesen, Schreiben und Rechnen als vierte Kulturtechnik.

 

Die bayerischen Schulen haben dementsprechend die Aufgabe, die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler besonders zu fördern.

 

Im Rahmen des Projektes "Referenzschule für Medienbildung" wurde deshalb bis 2016 sukzessive ein Netzwerk von rund 150 Referenzschulen aller Schularten aufgebaut, die Wege aufzeigen sollen, wie dieser Herausforderung begegnet werden kann.

 

Download
Referenzschule für Medienbildung-Leitfaden
----------------------------------------------------------------
Leitfaden_Referenzschulen_2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Download
Internetrecht für Eltern
Ein Leitfaden für Eltern und Kinder zum rechtlichen Verhalten im Internet
--------------------------------------------------------------------
Internetrecht-für-Eltern-Handbuch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.4 MB

Verfasser:
Rechtsanwalt Christian Solmecke,
LL.M., Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE, Köln, www.wbs-law.de
und Philipp Armbrüster,
Student der Rechtswissenschaften an der Universität Münster